Galerie/Tuning

Allgemein werden unter Tuning neben Veränderungen am Motor auch Veränderungen verstanden, die die Fahrwerkeigenschaften und reine Designaspekte (Karosserieform und -farbe) betreffen. Unternehmen, die professionell Fahrzeugtuning anbieten, werden allgemein als Fahrzeugtuner oder einfach Tuner bezeichnet.

Für weitreichende Eingriffe in Motorisierung und/oder Karosserie in Verbindung mit umfangreichen Individualanfertigungen wird mittlerweile auch im deutschsprachigen Raum der in den USA gebräuchliche Begriff Customizing verwendet. Eine eindeutige Abgrenzung der Bezeichnungen „Tuning“ und „Customizing“ ist letztlich nicht möglich. Siehe dazu auch Custom Car und Custombike.

Beim Fahrzeugtuning unterscheidet man zwischen Motortuning, Fahrwerkstuning, Karosserietuning und Interieurtuning

Quelle Wikepedia

 

Hier finden sie einige Fahrzeuge und andere Bilder die in Verbindung mit uns entstanden sind:

 

Volkswagen T6 Caravelle mit Offroad-Umbau:

Auf Kundenwunsch wurde in unserem EU-Programm der „T6“ zusammengestellt.

Hierbei handelt es sich um einen Volkswagen T6 Caravelle 2,0 Diesel, 150Kw,  4Motion mit Led Scheinwerfer, Navigationssystem, Allrad uvm.

Aufgrund der vielen Einsätze in verschiedenen Geländen, haben wir uns zusammen mit dem Kunden ein Konzept ausgedacht, was es als Beispiel schon mehrmals gab und auch damit geworben wird von einer bekannten Offroad Firma.

Also machten wir uns nach Ankuft des Fahrzeugs auf die Suche, verschiedenen Teile die dazu benötigt werden zu Ordern. Sollte ja kein Problem sein dachten wir uns, da es ja schon einige umbauten gegeben haben muss weil auch so detaliert damit geworben wurde.

Nach mehreren Nachfragen und zum Teil schon gelieferten Teilen mussten wir feststellen das uns dieser Umbau einige graue Haare kosten wird, da wir derzeit die einzige Firma sind, die den Umbau für den Täglichen Gebrauch mit Abnahme am T6 möglich macht.

Die Höherlegung (3 cm) gibt es von 2 verschiedenen Fahrwerksherstellern, schon bei der Montage mussten wir einige Änderungen vom „T5“ zum „T6“ feststellen, diese konnten wir aber durch einige von uns entwickelte Teile beheben.

Das Hauptproblem ist aber, das die Angebotene Felgen-Rad-Reifen Kombination eigentlich gar nicht für das Fahrzeug konzipiert ist und auch keine Abnahme erfolgte und erfolgen kann, da die vorhandenen Fahrzeuge nur für Showzwecke gebaut worden sind, was wir aber erst erfuhren als alle Teile da waren.

Der verbaute Felgensatz ist derzeit mit Abnahme für einen Volkswagen Amorak  und anderen SUV´s bestimmt. Um die Offroad Optik zu erhalten, wollten wir aber dieses Design in Verbindung mit der vorhanden Reifenkombination erhalten und andere Felgengrößen gab es in diesen von VW vorgesehenen Dimensionen nicht.Mit Sonderanfertigungen und extra Teilen bzw einer anderen Offroadreifen größe, gelang es uns aber alles Ordnungsgemäß zu verbauen.

Mittlerweile haben wir das Projekt beendet und können mit Stolz sagen das wir ein Konzept auf die Strasse gebracht haben was so detaliert gar nicht möglich ist. Es erfolgt jetzt noch der Anbau einiger extras welche die Offroad Optik noch bestärken.

Falls der Wunsch besteht seinen „T5“ oder „T6“ so umzubauen oder bei uns Umbauen zu lassen können sie sich jederzeit bei uns melden.

IMG_0102IMG_0104IMG_0125IMG_0118

 

 

 

Verkaufs/Kundenfahrzeuge

PicsArt_1436468027803

PicsArt_1437738655695   20160721_19461520160919_172837   20160924_13255920161008_11301620170422_15485120170926_150718

Fahrzeuge aus unserem Hause

IMG_20140406_123752

20170603_134445